Choose language:

Anygraaf

Die Wahl der Profis

Das vielseitige, von Anygraaf-Mitarbeitern entwickelte System hat insgesamt mehr als 400 Kunden allein in Finnland: von kleinen lokalen Zeitungsredaktionen bis hin zu Tageszeitungen mit mehr als hundert Redakteuren, sowie Druckereien, Nachrichtenagenturen, Bildagenturen und Buchverlagen

Kundenorientiert

Anygraaf betrachtet seine Auftraggeber nicht als Kunden, sondern als Partner. Wir definieren unseren Erfolg an der Anzahl unserer Auftraggeber. Wir nehmen uns die Zeit unseren Kunden zuzuhören und arbeiten mit ihnen gemeinsam daran Werkzeuge zu entwickeln, die effektiv ihren Anforderungen entsprechen. Wir erstellen nicht das, was wir für die beste Lösung erachten, sondern wir programmieren das, was unsere Kunden als beste Lösung benötigen, um ihre Arbeit optimal ausführen zu können.

Erfahrung in der Systementwicklung

Das Team, das für die Entwicklung der Anygraaf-Produkte verantwortlich ist, verfügt über mehr als 15 Jahre an Erfahrung in der Entwicklung von Lösungen für das Verlagswesen und gründete Anygraaf Oy im Jahr 1996. Heute sind über 15.000 Lizenzen der Produkte von Anygraaf in Betrieb, die ihren Nutzern dabei helfen, ihr Assetmanagement mit den redaktionellen Ansprüchen zu vereinen; und dies sowohl in Finnland, als auch in Schweden, Norwegen, den Niederlanden, Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Vereinigten Staaten.

Finnisches Forst-Journal publiziert mit Anygraafs System Neo

Ausschlag gab leichte Durchführung der Publikation in viele Kanäle Der finnische Verlag Metsäkustannus (Waldkosten), auf Themen rund um die Forst- und Forstwirtschaft spezialisiert, hat als sein erstes Content Management System Neo by Anygraaf implementiert. Das System wird für die Produktion der Zeitschrift Metsälehti (Wald-Blatt) sowie zur Bereitstellung von Inhalten in die digitalen Kanäle eingesetzt.

„Wir bekommen mit Neo unser erstes Redaktionssystem. Mit ihm wollen wir leistungsfähigere Arbeitsabläufe für die Redaktion erreichen und die neuen Möglichkeiten verwenden, um auch in neue Kanäle zu publizieren. Neo von Anygraaf scheint diese Zwecke sehr gut zu erfüllen. Darüber hinaus war die integrierte Archivierung in Neo wichtig für uns“, sagte die Chefredakteurin Eliisa Kallioniemi.

Nach der geplanten Installation im ersten Quartal 2013 werden dann die Multi-Channel-Publikationen von Metsäkustannus produziert. Die Organisation und der Workflow in der Redaktion des Verlags werden damit grundlegend rationalisiert, gleichzeitig erhält man die Werkzeuge an die Hand, um neue Kanäle für Digital- und Printmedien in der Zukunft zu sondieren und zu bedienen.

Der Verlag Metsäkustannus

ist mit seinen Publikationen spezialisiert auf die Forstwirtschaft. Die Forst-Zeitschrift namens Metsälehti wird seit dem Jahr 1933 veröffentlicht. Die Auflage dieser Zeitschrift beträgt etwa 38.000 Exemplare mit geschätzten 170.000 Lesern. Das Partner-Magazin Metsälehti Makasiini zur Ergänzung der Forst-Zeitschrift wurde im Jahr 1995 eingeführt. Metsälehti und Metsälehti Makasiini sind als Joint-Magazin konzipiert, zusammen gibt es 24 Ausgaben im Jahr.

Weiteres zu unserem neuen Kunden:

http://www.metsalehti.fi/Metsakustannus/Briefly-In-English/


Link versenden

Events