Choose language:

Anygraaf

Die Wahl der Profis

Das vielseitige, von Anygraaf-Mitarbeitern entwickelte System hat insgesamt mehr als 400 Kunden allein in Finnland: von kleinen lokalen Zeitungsredaktionen bis hin zu Tageszeitungen mit mehr als hundert Redakteuren, sowie Druckereien, Nachrichtenagenturen, Bildagenturen und Buchverlagen

Kundenorientiert

Anygraaf betrachtet seine Auftraggeber nicht als Kunden, sondern als Partner. Wir definieren unseren Erfolg an der Anzahl unserer Auftraggeber. Wir nehmen uns die Zeit unseren Kunden zuzuhören und arbeiten mit ihnen gemeinsam daran Werkzeuge zu entwickeln, die effektiv ihren Anforderungen entsprechen. Wir erstellen nicht das, was wir für die beste Lösung erachten, sondern wir programmieren das, was unsere Kunden als beste Lösung benötigen, um ihre Arbeit optimal ausführen zu können.

Erfahrung in der Systementwicklung

Das Team, das für die Entwicklung der Anygraaf-Produkte verantwortlich ist, verfügt über mehr als 15 Jahre an Erfahrung in der Entwicklung von Lösungen für das Verlagswesen und gründete Anygraaf Oy im Jahr 1996. Heute sind über 15.000 Lizenzen der Produkte von Anygraaf in Betrieb, die ihren Nutzern dabei helfen, ihr Assetmanagement mit den redaktionellen Ansprüchen zu vereinen; und dies sowohl in Finnland, als auch in Schweden, Norwegen, den Niederlanden, Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Vereinigten Staaten.

Neo by Anygraaf hilft den zukünftigen Journalisten, ihr Handwerk zu erlernen

Die Universität von Tampere hat in ihrem ersten Semesterdes Studienjahres 2012/13 im Studiengang Journalismus Neo by Anygraaf als Teil ihres journalistischen Lehrplans aufgenommen.

Rund 85 Studenten, Dozenten und Mitarbeiter verwenden Neo in Zukunft in allen Semestern des Studienganges zur Produktion von Utain, dem wöchentlichen Magazin der Universität. Das Multi-Channel-CMS Neo hilft den Studenten die Publikation zu produzieren und dabei mit „Real World“-Tools zu arbeiten und sich an Workflows zu gewöhnen.

In Neo arbeiten Studenten und Mitarbeiter mit dem Planungs-Tool, der Workflow-Steuerung, den eingehenden Meldungen von Nachrichtenagenturen, der Bearbeitung für Digital-und Print-Kanäle und sammeln so Erfahrung in der Berichterstattung, Produktion, Anzeigenumbruch und Seitendesign. Sie werden durch die Anygraaf-Module Planer, dem System für Ausgabemanagement und Anzeigenumbruch, sowie Adobe InDesign CS5.5 unterstützt. Die Systeme für Korrekturlesen, Rechtschreibprüfung, Grammatik und Sprache werden von Anygraafs Partner Lingsoft bereitgestellt und sind vollständig in das System Neo integriert.

Neo ersetzt das bisherige Anygraaf-System Doris32, das bislang in der Universität angewendet wurde. Die Universität von Tampere, Fachbereich Kommunikation, Medien und Theater ist die älteste Hochschule für Journalismus in Finnland. Das Studenten-Magazin Utain wird wöchentlich während des Semesters produziert und sowohl gedruckt als auch Online veröffentlicht.

Weitere Information über die Universität Tampere bekommen Sie von Ari Heinonen, Professor für Journalismus, unter ari.a.heinonen@uta.fi oder auf

www.uta.fi/cmt/en/introduction/journalism.html (in Englisch)


Link versenden

Events