Choose language:

Anygraaf

Die Wahl der Profis

Das vielseitige, von Anygraaf-Mitarbeitern entwickelte System hat insgesamt mehr als 400 Kunden allein in Finnland: von kleinen lokalen Zeitungsredaktionen bis hin zu Tageszeitungen mit mehr als hundert Redakteuren, sowie Druckereien, Nachrichtenagenturen, Bildagenturen und Buchverlagen

Kundenorientiert

Anygraaf betrachtet seine Auftraggeber nicht als Kunden, sondern als Partner. Wir definieren unseren Erfolg an der Anzahl unserer Auftraggeber. Wir nehmen uns die Zeit unseren Kunden zuzuhören und arbeiten mit ihnen gemeinsam daran Werkzeuge zu entwickeln, die effektiv ihren Anforderungen entsprechen. Wir erstellen nicht das, was wir für die beste Lösung erachten, sondern wir programmieren das, was unsere Kunden als beste Lösung benötigen, um ihre Arbeit optimal ausführen zu können.

Erfahrung in der Systementwicklung

Das Team, das für die Entwicklung der Anygraaf-Produkte verantwortlich ist, verfügt über mehr als 15 Jahre an Erfahrung in der Entwicklung von Lösungen für das Verlagswesen und gründete Anygraaf Oy im Jahr 1996. Heute sind über 15.000 Lizenzen der Produkte von Anygraaf in Betrieb, die ihren Nutzern dabei helfen, ihr Assetmanagement mit den redaktionellen Ansprüchen zu vereinen; und dies sowohl in Finnland, als auch in Schweden, Norwegen, den Niederlanden, Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Vereinigten Staaten.

Anzeigenbuchung mit AProfit

Mit AProfit können Anzeigenaufträge technisch und kaufmännisch komplett abgewickelt werden. Vom Fließsatz bis zur Komplettvorlage werden Aufträge erfasst, bearbeitet und verwaltet. Durch seine große Anpassungsfähigkeit kann AProfit optimal mit den Arbeitsprozessen der Anzeigenabteilung im Verlag in Einklang gebracht werden.

AProfit ist leicht zu erlernen und einfach in der Handhabung. Sämtliche Arbeiten einer Anzeigenabteilung können am gleichen PC-Arbeitsplatz abgewickelt werden. AProfit beinhaltet eine umfassende, mandantenfähige Kundenstammdaten-Verwaltung und kann viele Objekte und Ausgaben gleichzeitig bedienen.

Für die schnelle Erfassung von Kleinanzeigen bietet AProfit einen eigenen Editor, um die Texte zu erfassen und die Preise schnell zu ermitteln, bevor die Kundendaten erfasst werden. Bei gestalteten Anzeigen werden die Satzaufträge an das Produktionssystem weitergeleitet oder wenn geliefert, werden diese elektronischen Daten sofort beim Buchen eingelesen.

Großer Wert wurde bei der Konzipierung des Systems auf eine umfassende Funktionalität im Bereich des aktiven Marketings gelegt. Viele CRM-Funktionen unterstützen den Verkauf aktiv. Die Auswertungstools basieren auf Crystal Report und liefern auf Knopfdruck beliebige Auswertungen von allen erdenklichen Kundengruppen und Umsatzzeiträumen.

AProfit unterstützt modernste Medien: So lassen sich auch Banner mit den nötigen Funktionen und Gegebenheiten buchen, die auf Web-Sites wichtig sind. Per Selfservice-Modul können Privatkunden ihre Anzeigen im Internet selbst buchen. Hochladen von Bildern und Bezahlen über Kreditkarte oder Bankeinzug werden unterstützt. Auch eMail-Marketing-Aktionen können mit AProfit konzipiert und durchgeführt werden.

Die elektronische Auftragstasche ist im Grundausbau vorhanden und wird nach verlagsspezifischen ein gerichtet.

Anzeigenproduktion

Die Neo-Anzeigenproduktion ist ein Workflow, der speziell auf die Produktion von Anzeigen abgestimmt ist. So werden neue Anzeigen nach den Informationen des Buchungssystems hier angelegt und der Gestalter sieht sofort was zu tun ist. Produktionsstufen wie „in Korrektur“ oder „fertig“ verwalten die Anzeigen während der Gestaltungsphase.

Neben dem offenen DTP-Format wird automatisch ein EPS- oder PDF-File gespeichert, um sofort für die automatische Platzierung auf den Seiten zur Verfügung zu stehen. Von jeder Anzeige, auch von gelieferten Vorlagen wird ein Preview (Thumbnail) angelegt, um auch visuell recherchieren zu können.

Durch vielfältige Abfrage- und Statistikmöglichkeiten behält man stets den Überblick. Es sind jegliche Schnittstellen zu Anzeigen-Buchungssystemen möglich. Eine parallele Logo- und Bildverwaltung ist in Neo Standard.

Über das Self-Service Modul

können Anzeigenkunden Ihre Standard-Anzeige per Web-Browser selbst gestalten. Die Preise werden direkt ermittelt und per Kreditkarte oder Abbuchung automatisch abgerechnet.


Link versenden

Events