Choose language:

Anygraaf

Die Wahl der Profis

Das vielseitige, von Anygraaf-Mitarbeitern entwickelte System hat insgesamt mehr als 400 Kunden allein in Finnland: von kleinen lokalen Zeitungsredaktionen bis hin zu Tageszeitungen mit mehr als hundert Redakteuren, sowie Druckereien, Nachrichtenagenturen, Bildagenturen und Buchverlagen

Kundenorientiert

Anygraaf betrachtet seine Auftraggeber nicht als Kunden, sondern als Partner. Wir definieren unseren Erfolg an der Anzahl unserer Auftraggeber. Wir nehmen uns die Zeit unseren Kunden zuzuhören und arbeiten mit ihnen gemeinsam daran Werkzeuge zu entwickeln, die effektiv ihren Anforderungen entsprechen. Wir erstellen nicht das, was wir für die beste Lösung erachten, sondern wir programmieren das, was unsere Kunden als beste Lösung benötigen, um ihre Arbeit optimal ausführen zu können.

Erfahrung in der Systementwicklung

Das Team, das für die Entwicklung der Anygraaf-Produkte verantwortlich ist, verfügt über mehr als 15 Jahre an Erfahrung in der Entwicklung von Lösungen für das Verlagswesen und gründete Anygraaf Oy im Jahr 1996. Heute sind über 15.000 Lizenzen der Produkte von Anygraaf in Betrieb, die ihren Nutzern dabei helfen, ihr Assetmanagement mit den redaktionellen Ansprüchen zu vereinen; und dies sowohl in Finnland, als auch in Schweden, Norwegen, den Niederlanden, Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Vereinigten Staaten.

Kids Media, ein Teil von Sanoma-Media, nutzt Neo by Anygraaf

Das CMS-System Neo wird in Zukunft auch von Kids-Media aus der Sanoma-Gruppe zur Herstellung von Kinder- und Jugendbüchern und auch -Magazinen verwendet. Sanoma Media Finnland ist der größte Hersteller von Kinder -und Jugendbüchern in Finnland. Kids-Media publiziert 6 regelmäßig erscheinende Comic-Bücher und etwa 100 neue Bücher pro Jahr, wovon ein wachsender Anteil digital ist.

Das System wird noch 2014 installiert und man erwartet sich eine erhebliche Erleichterung in der Wiederverwendung von Materialien. Eine wesentliche Verbesserung besteht damit auch in der Kooperation mit externen Freelancern, indem diese von zuhause aus direkt am System arbeiten können. Anygraafs Motto “Content zuerst!” ist auch ideal für die Buchherstellung, da der Druck von Büchern nicht mehr der einzige Ausgabekanal ist. Das System erlaubt mehr Flexibilität, den jeweils richtigen Ausgabekanal zu wählen, wo die Leser den Content erwarten. Das Material ist klassifiziert und strukturiert, was komplett neue Publikations-Arten erlaubt, schnell oder sogar automatisch zu erstellen.

“Die Kids-Media System-Installation wird die Funktionen von Neo nochmals erweitern, um die vielfältigen Ansprüche von Verlagen zu erfüllen. Neo wird eingesetzt bei Zeitungen, Zeitschriften, Behörden, wie auch bei Medien- und Nachrichtenagenturen. Nun wird es bei Kids-Media auch für die Buchproduktion eingesetzt. Mit Kids-Media zusammen werden wir neue wichtige Funktionen entwickeln, wie Projektplanung, Ressourcenplanung, Nutzung von strukturierten Inhalten und echtem Multi-Channel-Publishing”, sagte Anygraafs Projekt-Manager Harri Taskinen.

Weitere Information:

IT Manager Sami Majaniemi, tel. +358 400 386 207, sami.majaniemi @ sanoma.com

und Anygraaf Deutschland GmbH info @ anygraaf.de


Link versenden

Events