Choose language:

Anygraaf

Die Wahl der Profis

Das vielseitige, von Anygraaf-Mitarbeitern entwickelte System hat insgesamt mehr als 400 Kunden allein in Finnland: von kleinen lokalen Zeitungsredaktionen bis hin zu Tageszeitungen mit mehr als hundert Redakteuren, sowie Druckereien, Nachrichtenagenturen, Bildagenturen und Buchverlagen

Kundenorientiert

Anygraaf betrachtet seine Auftraggeber nicht als Kunden, sondern als Partner. Wir definieren unseren Erfolg an der Anzahl unserer Auftraggeber. Wir nehmen uns die Zeit unseren Kunden zuzuhören und arbeiten mit ihnen gemeinsam daran Werkzeuge zu entwickeln, die effektiv ihren Anforderungen entsprechen. Wir erstellen nicht das, was wir für die beste Lösung erachten, sondern wir programmieren das, was unsere Kunden als beste Lösung benötigen, um ihre Arbeit optimal ausführen zu können.

Erfahrung in der Systementwicklung

Das Team, das für die Entwicklung der Anygraaf-Produkte verantwortlich ist, verfügt über mehr als 15 Jahre an Erfahrung in der Entwicklung von Lösungen für das Verlagswesen und gründete Anygraaf Oy im Jahr 1996. Heute sind über 15.000 Lizenzen der Produkte von Anygraaf in Betrieb, die ihren Nutzern dabei helfen, ihr Assetmanagement mit den redaktionellen Ansprüchen zu vereinen; und dies sowohl in Finnland, als auch in Schweden, Norwegen, den Niederlanden, Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Vereinigten Staaten.

Marva Media plant den Wechsel zu Anygraafs Next Generation CMS

Der finnische Verlag Marva Media hat sich entschieden, Neo by Anygraaf einzusetzen, um seine CMS zu modernisieren.

Schon seit dem Jahr 2004 ist Marva Media ein Benutzer von Anygraafs Redaktionssystem Doris32. Marva Media möchte nun zur nächsten Generation von Anygraafs CMS Neo wechseln. Neo bietet dem Verlag sowohl die Vorteile des digitalen Multi-Channel-Publishing für seine traditionellen Produkte als auch neue Funktionen, so die nahtlose Integration ihrer E-Business-Produkte in einem System. Neo soll auch in den redaktionellen Prozess des Radiosenders der Gruppe, Radio Ramona, integriert werden.

„Der Bedarf an Produkt- und Prozessverbesserungen veranlasste uns, ein System zu suchen, und Neo wurde als passendes System gefunden, das Marva Medias strategische Ziele sehr effizient unterstützt", sagte Marva Media Development Manager, Lauri Tuomola.

Marva Medien veröffentlicht die Tageszeitung „Länsi-Suomi“, die das westliche Finnland abdeckt und ist Teil der Marva Gruppe, zu der auch die folgenden Gesellschaften gehören: Kirjapaino West Point (Druckerei), Satatuote (Verpackungshersteller), Rauman Suorajakelu (Direkt Verteil Gesellschaft), Radio Ramona, das Stadt-Journal „Rauma Uusi“ und das Online-Magazin „Raumalainen.fi“.


Link versenden

Events